banner kreis204 2021 1100

Presse 09.02.22: WM Vorbericht

Noel Sabo, Anna Hinteraicher und Stefan Empl sowie Birgit Wagner kämpfen um Edelmetall bei der WM in Klobenstein

Auch drei Nachwuchsschützen aus dem Stocksportkreis Rottal Inn wollen bei der Europameisterschaft auf das Siegerpodest

2202 wm team damen weit  
Damen-Weitenteam  

Erst die hervorragenden Leistungen bei zahlreichen Titelkämpfen auf regionalen und überregionalen Winterbahnen, dann die Berufung in den Nationalkader und nach einer Reihe von Lehrgängen schließlich die Nominierung für die Europameisterschaft sowie den Weltmeisterschaften. Nach dieser langen Erfolgswelle in den letzten Wochen und Monaten schafften nun wieder drei Nachwuchs-Stocksportler aus dem Landkreis Rottal Inn die Teilnahme an den internationalen Entscheidungen, welche vom 15. bis 19. Februar in Klobenstein in Südtirol über die Bühne gehen.

Ausgeschrieben ist die offene Europameisterschaft der Jugend U 16 und Jugend U 19 sowie die Weltmeisterschaft der U 23. Nach den Titelkämpfen im Nachwuchsbereich folgen dann vom 22. bis 27. Februar die Weltmeisterschaften der Damen und Herren. Mit Stefan Empl und Anna Hinteraicher vom SV Gumpersdorf, Noel Sabo vom EC Prienbach sowie Birgit Wagner vom ESV Mitterskirchen kämpfen vier Akteure um WM Medaillen.

Nach dem erfolgreichen Abschneiden in Regen vor zwei Jahren betritt Stefan Empl vom SV Gumpersdorf bereits zum siebten Male die internationale Bühne und dies zum zweiten Male bei einer Weltmeisterschaft. Beim Kampf um Edelmetall geht der 22jährige Stefan Empl im Mannschaftsschießen der U 23 zusammen mit Marco Rossberger und Alina Mayer, beide vom EC Gerabach, und Noel Sabo vom EC Prienbach für das Deutsche-Team an den Start. In diesem Winter spielte Stefan Empl ja bekanntlich erfolgreich für den EC Gerabach, da der SV Gumpersdorf kein komplettes U 23 Team aufbieten konnte und nutzte die Möglichkeit der Green-Card, das heißt in einer Nachwuchsklasse für einen anderen Verein zu starten. Noel Sabo eroberte mit dem EC Oberhausen die Deutsche Vizemeisterschaft im Mannschaftsspiel der U 23 und unterstrich damit seine Nationalkaderzugehörigkeit eindrucksvoll. Gleich mehrmals mit Medaillen dekorieren kann sich Stefan Empl bei den Titelkämpfen, da er zusätzlich auch im Deutschen Einzelteam zusammen mit Daniel Steber TSV Peiting, Kurt Burmberger EC Reckenberg und Christian Hein FC Hitzhofen- Oberzell auf Stock und Daube zielt.

Nach zwei EM-Tickets in der U 16 steht die 17 jährige Anna Hinteraicher erstmals im WM Aufgebot der weiblichen U 23. Neben den vielfältigen Erfolgen im Nachwuchsbereich konnte sie in diesem Winter erstmals auch in der erfolgreichen Damenmannschaft des SV Gumpersdorf glänzen und so ist die die Teilnahme an einer Weltmeisterschacht für Anna Hinteraicher natürlich ein vorläufiges Highlight in ihrer schon sehr erfolgreichen Laufbahn. Zusammen mit Selina Steber vom TSV Peiting, Alina Mayer EC Gerabach und Katharina Riepl TSV Bogen will sie um jeden Falle bis zum letzten Schuss um Gold kämpfen.

Andreas Stelzig vom SC Reicheneibach wird in der U 19 Mannschaft die deutschen Farben im Zielschießen vertreten. Zusammen mit Florian Marchl TSV Niederviehbach, Daniel Hornberger SV Windberg und Stefan Gießer vom FC Penzing will er um die Medaillen kämpfen bei seiner dritten EM Teilnahme.

In einem wahren Schnelldurchlauf haben sich mit Florian Kreuzeder und Marco Straubinger, zwei erfolgreiche Nachwuchsschützen aus den Reihen des ESC Rattenbach, erstmals für eine Europameisterschaft in das deutsche Nationalteam gespielt. Obwohl beide Schützen noch U 14 Spieler sind, haben sie sich in diesem Winter mit Erfolgen am laufenden Band in die Nationalmannschaft der U 16 gespielt. Dass sie dabei bei ihrer EM Premiere gleich mehrmals um EM Medaillen spielen können, ist natürlich ein regelrechter Traum für die beiden Ausnahmeschützen, die für ihren Stocksport viel Freizeit und Entbehrungen opfern. Seit dem Herbst sind sie Wochenende für Wochenende auf Lehrgängen und Meisterschaften in der gesamten Region unterwegs für ihren Sport und werden nun erstmals für ihren Aufwand mit der EM-Teilnahme belohnt. Auf Medaillen gehen sie im Zielschießen zusammen mit Bettina Maier vom SV Kay und Fabian Neumaier DJK – SG Ramsau. Im Mannschaftsspiel werden sie Hansi Obermayer vom EC Lampoding, Paul Lämmlein vom EC Feldkirchen und Lukas Vorderwestner vom ESV Wang auf die Bahnen begleiten.

Einen weiteren absoluten Höhepunkt in ihrer nunmehr sehr erfolgreichen Karriere kann auch Birgit Wagner vom ESV Mitterskirchen erreichen. Eine Reihe von nationalen und internationalen Titeln hängen mittlerweile in ihrem Medaillenschrank, eine weitere WM Medaille ist natürlich immer etwas ganz besonderes, so Birgit Wagner im Gespräch mit der Heimatsport Redaktion. Zusammen mit Annalena Leitner vom SV Unterneukirchen, Sabrina Englbrecht vom SSC Pfeffenhausen und Elisabeth Reiter vom TSV Hartpenning vertritt sie die Deutschen Farben in der Arena Klobenstein am bekannten Ritten. Sowohl im Einzel wie auch im Team will Birgit Wagner auf das Podest, was allerdings durch die starken Damen aus den eigenen Reihen wie auch vor allem den Mädels aus Österreich eine heiße Nummer werden wird.

In regelmäßigen Kaderlehrgängen haben sich die deutschen Teilnehmer auf die EM und WM vorbereitet und wollen nach Möglichkeit viele Bewerbe gewinnen. Dass die Medaillen sehr hoch hängen ist allen bewusst, denn vor dem Heimvorteil schrecken insbesondere die Schützen aus Italien nicht zurück. Härteste Widersacher beim Kampf um die Medaillen werden aber wie schon so oft die die Teilnehmer aus Österreich sein. Denn die Schützen aus der Alpenrepublik, wo das Stockschießen einen weit höheren Stellenwert als in allen anderen teilnehmenden Ländern hat, haben für die Titelkämpfe wieder hart trainiert und werden sicherlich wieder beste Leitungen auf die Eisflächen in Klobenstein bringen. Zu den Titelkämpfen vom 15. bis zum 27. Februar werden in Klobenstein nicht weniger als rund 500 Athletinnen und Athleten aus 25 Nationen und von sechs Kontinenten erwartet. Das Organisationskomitee um Präsident Walter Prast arbeitet seit Monaten fieberhaft, damit bei den insgesamt dritten Titelkämpfen am Ritten alles wie am Schnürchen klappt. Gute Nacheichten gibt es auch aktuell in Sachen Zuschauer. So können täglich bis zu 500 Zuschauer die Titelkämpfe verfolgen, und so können natürlich die heimischen Schützen von zahlreichen Fans und Angehörigen begleitet werden.   (hm)

Fototexte:

Unser Bild zeigt das Deutsche Weitenbahn Team- von links Annalena Leitner, Elisabeth Reiter, Birgit Wagner und Sabrina Englbrecht

Sehr erfolgreich in diesem Winter auf Bayerischer und Deutscher Ebene – und jetzt der Kampf um EM und WM Medaillen in Südtirol – von links Florian Kreuzeder, Andreas Stelzig, Marco Straubinger und Anna Hinteraicher
2201 dm k204 sieger

Bei den Junioren U23 kämpfen Stefan Empl und Noel Sabo um WM Medaillen

2201 dm empl stefan 2202 sabo noel
Stefan Empl Noel Sabo

 

Zielwettbewerb Jugend und Junioren

17.02. - 21.02.2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

U16:

 

Geb. Datum

 

Verein

Einzel

Nat.-

Bahn

StartNr.

 

 

 

 

 

 

Wertung

 

1

Burmberger Kurt

 

27.07.2001

 

EC Reckenberg

ja

ja

3

2

Lindner Franziska

 

29.12.2000

 

TSV Peiting

ja

ja

1

3

Kraus Johannes

 

03.10.1999

 

EEC Gotteszell

ja

ja

2

4

Empl Stefan

 

25.01.2000

 

SV Gumpersdorf

ja

ja

4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

U19:

 

Geb. Datum

 

Verein

Einzel

Nat.-

Bahn

StartNr.

 

 

 

 

 

 

Wertung

 

1

Thurner Tobias

 

02.02.1998

 

SV Oberbergkirchen

ja

ja

3

2

Thurner Christian

 

22.09.1999

 

SV Oberbergkirchen

ja

ja

1

3

Windmeißer Julia

 

06.07.1999

 

EC Reckenberg

ja

ja

4

4

Zellermayer Stefan

 

22.05.1998

 

TSV Hartpenning

ja

ja

2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

U23 männlich:

 

Geb. Datum

 

Verein

Einzel

Nat.-

Bahn

StartNr.

 

 

 

 

 

 

Wertung

 

1

Nadler Robert

 

04.03.1993

 

ESC Aham

ja

ja

4

2

Moosburger Stefan

 

15.03.1993

 

EC Pilsting

ja

ja

2

3

Obermair Mathias

 

02.02.1993

 

TSV Breitbrunn

ja

ja

1

4

Thurner Stefan

 

07.02.1996

 

SV Oberbergkirchen

ja

ja

3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

U23 weiblich:

 

Geb. Datum

 

Verein

Einzel

Nat.-

Bahn

StartNr.

 

 

 

 

 

 

Wertung

 

1

Gilg Regina

 

10.05.1997

 

TSV Peiting

ja

ja

3

2

Loher Katja

 

26.07.1994

 

SV Mehring

ja

ja

1

3

Gotzler Verena

 

17.02.1996

 

EC Außernzell

ja

ja

4

4

Miels Sabrina

 

24.12.1992

 

AC Neustift

ja

ja

2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mannschaftsspiel Jugend und Junioren

 

17.02. - 21.02.2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

U16:

 

Geb. Datum

 

Verein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Empl Stefan

 

25.01.2000

 

SV Gumpersdorf

 

 

 

C

Kraus Johannes

 

03.10.1999

 

EEC Gotteszell

 

 

 

 

Kozlowski Florian

 

19.11.1999

 

RSV 1929 Büblingshausen

 

 

 

 

Sabo Noel

 

20.11.2000

 

EC Prienbach

 

 

 

 

Riepl Katharina

 

23.11.2000

 

EC Steinburg