banner kreis204 2021 1100

50 Jahre Kreis 204

An alle Vereine

am Samstag, den 13. August Nachmittags finden anlässlich des 50-Jährigen Bestehens des Eisstocksportkreises 204 Rottal-Inn in Mitterskirchen Jubiläumsturniere statt!
Siehe Einladung

Je nach Meldungen sind drei Turniere geplant:
1 Herrenturnier, 1 Freies Turnier und 1 freies Ü-60-Turnier!

JEDER Teilnehmer erhält ein Erinnerungsgeschenk!

Die Siegerehrung inklusive Fotoshow "50 Jahre Kreis 204" findet anschließend im Gasthaus Rothneicher in Mitterskirchen statt!

Es sind noch Plätze frei!!

 

Presse 26.07.2022: Kreispokal Ü60 Finale

EC Irging Simbach bleibt die Nummer Eins

2207 kp ue60 sieger 1

Nöham. In einer spannenden Finalrunde behaupteten sich in der Halle von Nöham die Ü 60 Herren des EC Irging Simbach bei der Kreismeisterschaft des Stocksportkreises Rottal Inn.

Entschieden wurde die Plätze auf dem Podest in der letzten Begegnung zwischen den bis dahin punktgleich führenden Teams aus Simbach und Nöham. Nach fünf Kehren stand es 12:9 für die Formation aus dem Inntal, die dann in der letzten Kehre mit einer fünf zum 17:9 Endstand kamen. Mit insgesamt 18:2 Punkten gewannen Gottfried Bauer, Rudi Ostwinkl, Werner Huber und Hans Spateneder vor den Gastgebern aus Nöham 16:4 Punkte, für die Ludwig Stütz, Siegfried Dickl, Manfred Dellerer und Franz Bauer erfolgreich waren. Platz drei ging an den DJK-SV Wittiireut 8:12 Punkte für die Englbert Landschützer, Rudolf Roiter, Rudolf Müller und Hans Mailhammer am Start waren. Genauso spannend verlief der Bewerb auch in der hinteren Region, wo die drei Teams des EC Julbach, EC Julbach II und des TSV Triftern jeweils 6:14 Punkte aufwiesen. (hm)

Fototext- Hahn

Die drei besten Formationen bei der Ü 60 Kreismeisterschaft – von links der SSV Nöham mit die Ludwig Stütz, Siegfried Dickl, Manfred Dellerer und Franz Bauer der EC Irging Simbach mit Gottfried Bauer, Rudi Ostwinkl, Werner Huber und Hans Spateneder und der DJK-SV Wittibreut mit Englbert Landschützer, Rudolf Roiter, Rudolf Müller und Hans Mailhammer.