banner kreis204 2021 1100

Presse 05.02.2024: Bayernliga Damen

Keine Aufstiegsplätze für die Landkreisteams

Peiting. Nicht eingreifen konnten die Landkreisformationen des Stocksportkreises Rottal-Inn um die drei Aufstiegsplätze in die Bundesliga bei der Entscheidung in der Bayernliga Süd. Diese gingen an den EC Schwangau 26:6 Punkte, SV Fuchstal 25:7 und dem EKC Rottach Egern 24:8 Zähler.

Hinter dem ASV Eggstätt 23:9 Punkte und dem TSV Fridolfing 22:10 Punkte belegte der EC Irging Simbach mit ebenfalls 22:10 Punkten den guten sechsten Rang im Feld der 17 Formationen. Für den EC Irging Simbach waren Hildegard Spielbauer, Maria Auer, Marie Spielbauer, Marion Neubauer und Christa Brandstetter im Einsatz. Mit 12:20 Punkten schloss das junge Team des DJK-SV Wittibreut mit Sandra und Julia Thalbauer, Bianka Bara`ta, Sabrina Englbrecht und Gertraud Landschützer die Titelkämpfe auf dem elften Rang. Der EC Prienbach belegte mit ebenfalls 12:20 Punkten Rang 13 wo Anna Thalbauer, Karin Glas, Beate Weiß und Christine Spöckner die Vereinsfarben betraten. Aufgrund der Zusammenlegung der Bayernliga Nord und Süd zu einer Bayernliga ist der Abstieg gleitend, um eine Gesamtklassenstärke von 23 Mannschaften zu erreichen. Ab der Saison 2024/2025 gibt es nur noch eine Bayernliga mit 23 Mannschaften, so dass die Abstiegsfrage in Zusammenhang mit der Bayernliga Nord endgültig geklärt ist. (hm